Als Beraterin und Coach befinde ich mich mit Ihnen auf Augenhöhe. Sie sind der Experte für Ihr Thema, ich bin Expertin für den Prozess. Mit dieser Haltung gelingt die Zusammenarbeit am besten.

In meiner Arbeit respektiere ich Ihre Einzigartigkeit. Ich achte Ihre Problemlösungskompetenz und fördere Sie darin, Ihre Themen aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Mein Ziel ist es, Sie darin zu unterstützen, von innen heraus zu wachsen.

Das gilt für Einzelpersonen gleichermaßen wie für Teams. In Beratung und Coaching biete ich den geschützten Rahmen, den es braucht, um angstfrei über sich selbst reflektieren zu können und neue Dinge auszuprobieren. Vertraulichkeit und Verschwiegenheit sind für mich selbstverständlich. Über alles, was im Beratungs- oder Coachingprozess besprochen wird, bewahre ich Dritten gegenüber absolutes Stillschweigen.

 

Meine Haltung in Coaching und Beratung stammt aus

  • der systemischen Beratung
  • der systemischen Strukturaufstellung nach SySt­® (Matthias Varga von Kibéd/Insa Sparrer)
  • dem lösungsfokussierten Ansatz nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
  • dem kommunikationspsychologischen Ansatz nach Friedemann Schulz von Thun
  • dem Zürcher Ressourcen-Modell nach Maja Storch und Frank Krause
  • und in Ansätzen aus dem NLP

Ich habe Spaß an dem, was ich tue und handle aus Überzeugung. Die Haltung möchte ich auch auf Sie übertragen.

Ich versichere, dass ich keiner Sekte angehöre und nicht mit Methoden der Scientology-Organisation arbeite, noch je gearbeitet habe oder vorhabe je zu arbeiten.